Back to photo list

Bolzano/Bozen, Alto Adige/Südtirol, state of Italy (the art of public places and listed hotel buildings in the core of downtown Bolzano), Via Laurino/Laurin-Straße

Bolzano/Bozen, Alto Adige/Südtirol, state of Italy (the art of public places and listed hotel buildings in the core of downtown Bolzano), Via Laurino/Laurin-Straße
The picture above is taken automatically from flickr.com, if there is something related to the picture please visit and contact flickr.com
The Parkhotel Laurin is a listed hotel in the center of Bolzano in South Tyrol. It was built in 1910 according to designs by the Munich architects Alois and Gustav Ludwig. The architectural style combines historicist with Art Nouveau elements. When it opened in 1910, Laurin was one of Europe's most modern hotels. Members of the Austrian imperial family and German princely families enjoyed the luxurious ambience of the house.
The Parkhotel Laurin is named after King Laurin from the Tyrolean legend King Laurin and his rose garden. For the conversation hall - today's hotel bar - the Munich painter Bruno Goldschmitt created a wall frieze with the saga of King Laurin .
The hotel belongs since its origin to the Bolzano family Staffler.
History
The Parkhotel Laurin was built on behalf of the Bolzano family Staffler 1909 and is still owned by the family. The grand opening of one of the most modern hotel buildings in Europe - with compressor systems, passenger lifts, lighting systems in each room and extensive fire protection - took place after only one and a half year of construction on 15 August 1910.
In 2010, the 100th anniversary of the house was celebrated. The focus was on music and art, which until then have significantly shaped life in Laurin. Already in the first years of existence, guests of the Austrian imperial family and a number of German princes were regular visitors. During the First World War, the house served as a base for the Austro-Hungarian High Command. After the war, the repair of the house began and soon benefited from the significant upswing in the tourism sector. The revenues were partly invested in modernization.
During the Second World War Bolzano was hit by numerous bombs and the hotel was badly damaged, but soon after the end of the war it was rebuilt and reopened in 1948. As Bolzano increasingly developed into an industrial and commercial city, the Parkhotel soon became the residence and meeting place of national and international business people. In the 60s and 70s, the German guests discovered South Tyrol and so the house benefited from the development.
At the beginning of the 90s the hotel was completely renovated, the Viennese architect Bruno Podrecca created the plans. In addition to the renovation of the rooms, a modern conference area has been set up, the bar has been restored with its original frescoes and the restaurant has been redesigned. In 2009, in the hotel park the lounge with a bar and lounge furniture has been installed.
The Laurin Bar
The frescoes in the bar tell the story of King Laurin, painted in 1911 by Bruno Goldschmitt and restored in the early 1990s. The bar used to be an entrance hall.

Das Parkhotel Laurin ist ein unter Denkmalschutz stehendes Hotel im Stadtzentrum von Bozen in Südtirol. Es wurde 1910 nach Entwürfen der Münchner Architekten Alois und Gustav Ludwig errichtet. Der Baustil verbindet historistische mit Jugendstil-Elementen. Bei seiner Eröffnung im Jahre 1910 war das Laurin eines der modernsten Hotels Europas. Angehörige des österreichischen Kaiserhauses und deutscher Fürstenfamilien genossen das luxuriöse Ambiente des Hauses.
Das Parkhotel Laurin ist nach König Laurin aus der Tiroler Sage König Laurin und sein Rosengarten benannt. Für den Konversationssaal – die heutige Hotelbar – schuf der Münchner Maler Bruno Goldschmitt einen Wandfries mit der Laurinsage.
Das Hotel gehört seit seiner Entstehung der Bozner Familie Staffler.
Geschichte
Das Parkhotel Laurin wurde im Auftrag der Bozner Familie Staffler 1909 erbaut und ist heute noch im Besitz der Familie. Die feierliche Eröffnung eines der modernsten Hotelhäuser Europas - mit Kompressoranlagen, Personenaufzügen, Lichtanlagen in jedem Zimmer und umfangreichem Feuerschutz - fand nach nur eineinhalb jähriger Bauzeit am 15. August 1910 statt.
Im Jahre 2010 wurde das 100-jährige Jubiläum des Hauses gefeiert. Im Mittelpunkt standen Musik und Kunst, welche auch bis dahin das Leben im Laurin maßgeblich mitgestaltet haben. Schon in den ersten Jahren des Bestehens waren Gäste der österreichischen Kaiserfamilie und eine Anzahl deutscher Fürsten regelmäßige Besucher. Im Ersten Weltkrieg diente das Haus dem österreich-ungarischen Oberkommando als Stützpunkt. Nach dem Krieg begann man mit der Instandsetzung des Hauses und konnte schon bald vom erheblichen Aufschwung im Tourismussektor profitieren. Die Einnahmen wurden teilweise in Modernisierungen investiert.
Während des Zweiten Weltkriegs wurde Bozen von zahlreichen Bomben getroffen und das Hotel stark beschädigt, jedoch begann man schon bald nach dem Ende des Krieges mit dem Wiederaufbau und konnte so das Haus 1948 wieder eröffnen. Als sich Bozen zunehmend zu einer Industrie- und Handelsstadt entwickelte wurde das Parkhotel schon bald zum Aufenthaltsort und Treffpunkt nationaler und internationaler Geschäftsleute. In den 60er und 70er Jahren entdeckten die deutschen Gäste Südtirol und so profitierte das Haus von der Entwicklung.
Anfang der 90er Jahre wurde das Hotel von Grund auf renoviert, der Wiener Architekt Bruno Podrecca erstellte die Pläne. Neben der Erneuerung der Zimmer wurde ein moderner Konferenzbereich eingerichtet, die Bar mit ihren ursprünglichen Fresken restauriert und das Restaurant neu gestaltet. 2009 wurde im Hotelpark die Lounge mit einer Bar und Lounge-Möbeln errichtet.
Die Laurin Bar
Die Fresken in der Bar erzählen die Geschichte des König Laurin, sie wurden 1911 von Bruno Goldschmitt gemalt und zu Anfang der 1990er Jahre restauriert. Die Bar diente früher als Eingangshalle.
de.wikipedia.org/wiki/Parkhotel_Laurin
Date: 2017-12-05 05:14:11




Visit : GiantChess.com

Comments

No comment found!

Members of Indonesia-Product.com | Partnered with GiantChess.com
Powered by IndonesiaCommerce.com | Promoted by IndonesiaWebPromotion.com


Visit Archipelago Country, A Tropical Paradise In The World : EastJava.com and Indonesia-Tourism.com